August, 2021

So15aug17:0019:00Stelzentheater "GROTEST MARU" mit neuem Stück "SCHWARM"17:00 - 19:00

Event Details

Draussen und gegen Spende:SCHWARM ist die neue Inszenierung von Grotest Maru:

Fünf etwa 3 Meter große Kranich-Stelzenfiguren bilden den SCHWARM, der sich verschiedenen Hindernissen stellen muss.
Dabei fließen Themen wie Migration und Kontrolle, Überwachung, Normierung und Flucht auf ganz selbstverständliche, vor allem assoziative Weise in die Inszenierung ein.
Mittels Kopfhörer und VJ-Projektion dringt das multimediale Spektakel ganz unmittelbar in das kollektive Bewusstsein der Anwesenden ein. Das Publikum wird über mehrere Stationen geführt und es entsteht ein 360 Grad Theater.

Für SCHWARM, kooperiert Grotest Maru, in der künstlerischen Leitung von Ursula Maria Berzborn, mit Tom Mustroph für die Dramaturgie und Kathrin Hegedüsch für das Kostümbild, während Milena Kipfmüller und Klaus Janek von Sounding Situations für den Klang sorgen und die Kreation der Videoprojektionen in den Händen von Hanna Zimmermann und Mara Stirner liegt.Grotest Maru wurde 1996 im Kunsthaus KuLe in Berlin gegründet, arbeitet seitdem kontinuierlich in Berlin und tourt seit 1999 mit Inszenierungen auf zahlreichen, auch internationalen Festivals, oft auf Einladung des Goethe-Institutes. Die Gruppe möchte auf niederschwellige Art ein breites Publikum erreichen und ist darauf spezialisiert mit performativen Interventionen in den urbanen Raum einzugreifen und die Wahrnehmung im öffentlichen Raum zu schärfen - eine Kommunikation, die kulturelle Grenzen überschreitet. In einer ganz eigenen Theatersprache, in der nicht das Wort, sondern das Bild Hauptträger des künstlerischen Inhaltes ist.

https://www.grotestmaru.de
https://www.facebook.com/GrotestMaru

more

Time

(Sonntag) 17:00 - 19:00

X